Plus-Nahrung  oder auch  NahrungsErgänzungsMittel [NEM]
____________________________________________________________________

Mit dem Magnesium fing das bei uns an -  mit der Plus-Nahrung. Ich muss da schon weit ausholen, wieso und warum das so kam. Ich bin ja nicht unbeleckt in Sachen alternativer Lösungen weil ich oft den herrschenden Zustand nicht akzeptiere.

Wir (Anne und ich) hatten bis zu diesem Zeitpunkt im Februar 2010 lediglich Vitaminpillen von ALDI (50plus) sowie MagnesiumVerla (gegen Krämpfe) eingenommen und kamen damit auch gut zurecht. Man muss natürlich auch das Glück berücksichtigen - und dafür dankbar sein, dass wir bis dahin von lebensbedrohlichen Krankheiten verschont geblieben waren.

Tja, wie kam ich zu dem MAGNESIUMCHLORID? Meine gute Freundin Ingrid L. fragte mich, ob ich denn wüsste, dass Obama Freimaurer ist. Das war ein Schock für mich, denn ich hatte Obama bisher als Hoffnung für die Freie Welt empfunden. Aber so ist es nun sicher, dass es völlig egal ist, wen die Amis zum Präsidenten wählen - es ist immer einer von der Skull & Bones-Elite - und damit egal, welcher Partei er angehört. Das Ziel ist immer dasselbe: Die Weltherrschaft.

Jedenfalls sagte mir Ingrid, dass sie das mit Obama in der ZEITENSCHRIFT gelesen habe, einem Magazin aus der Schweiz, das nur 4 Mal jährlich erscheint. Ich habe mir die Inhalte im Internet angeschaut, interessant empfunden und die Zeitenschrift abonniert. Und was finde ich, natürlich neben dem Artikel über Obama: Einen Artikel über die Wirkungsweise von Magnesium in unserem Körper und speziell der Wirkung von MagnesiumChlorid (MgCl2). Das hat mich umgehauen . . .

Mir rasten gleich die Konsequenzen durch den Kopf, was geschehen würde, wenn wir uns alle dieses billige "ZEUCH" genehmigen würden . . . die Kassenbeiträge würden um mindestens 50% sinken.

In der Folge abonnierte ich noch die Zeitschrift NEXUS, die alle 2 Monate erscheint und von den Inhalten etwas anders gelagert ist, aber auch immer wieder wertvolle Beiträge zur Gesunderhaltung enthält.

Alles was hier geschildert wird, beruht auf eigenen Erfahrungen. Vielleicht reagiert dein Körper anders auf die Einnahme der Nahrungs-Ergänzungs-Mittel, die hier aufgeführt sind. Dafür übernehme ich keine Verantwortung, ebenfalls nicht für die Qualität der genannten Erzeugnisse. Betonen möchte ich auch, dass ich keinerlei finanzielle Vorteile aus der Nennung der Bezugsquellen ziehe.